REFERENZEN
  B Ü R O     PROJEKTE     KONTAKT     Sidemap     Impressum  
Städtebau
Wohnungsbauten
Denkmalpflege
Gewerbebauten
Krankenhausbau
Rettungswesen
Gesellschaftsbau
Innenarchitektur
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
HOME

Bürgerhaus Straßberger Str.2, Plauen

Bürgerhaus Ecke Straßberger Str. 2 - Altmarkt 11

Bürgerhaus Straßberger Str. 2 / Altmarkt 11 >>> 1996 / 1997 erfolgte die Generalsanierung. Der Turm des Hauses wurde dabei wieder errichtet.

Das so genannte Scharschmidtsche Haus zeigt auf der Marktseite die Formensprache des 18. Jahrhunderts. Der Treppenschaft und Teile des Gebäudes auf der Straßberger Straße sind dem 17. Jahrhundert zuzuordnen.
Der auf zahlreichen historischen Stadtansichten sichtbare Turm des Gebäudes wurde 1968 wegen Einsturzgefahr abgetragen.

Bei der Sanierung des Gebäudes wurden die unterschiedlichen Entstehungszeiten herausgearbeitet. So zeigt sich der Gebäudeteil am Markt in der Formensprache des Klassizismus. Beim hinteren Teil an der Straßberger Straße wurde dem Renaissancecharakter Rechnung getragen und der Turm wurde neu errichtet.


Der Turm

Der historische Turm auf dem Eckgebäude Straßberger Str.2 – Altmarkt 11 wurde 1968 durch Herrn Dipl. Ing. Müller aufgemessen. Nachdem er nach wochenlanger beflissener Arbeit eines Mittages die letzten Maße am Bauwerk genommen hatte und gerade in seiner Amtstube im nicht weit entfernten Rathaus eintrat, sah er eine riesige Staubwolke aus Richtung des Hauses Straßberger Str. 2 aufsteigen. Kurz darauf erfuhr er, dass die wunderbare spiralförmig nach oben steigende Ziegelwendeltreppe, an der er zuvor noch die letzten Masse genommen hatte, in sich zusammengebrochen war.
Auf Grund der starken Erschütterung beim Zusammenbruch der gewendeten Treppe hatte sich der obere Teil des Turmes in Richtung Hof so stark geneigt, dass er bis Höhe des Dachgeschosses abgetragen werden musste.
Nach dem Erwerb des Hauses durch Herrn Schenk und Herrn Rossig im Herbst 1996 wurde mit der Generalsanierung des Gebäudes und dem Wiederaufbau des Turmes in einer modernen aber historisch angelehnten Form begonnen.
1997 zog das 2 Jahre zuvor gegründete Architekturbüro Rossig – Schenk & Partner in die Räume des 1. Obergeschosses ein.





Ecke Straßberger Str. 2 / Altmarkt 11 um 1940 (Abbildung aus W. Bachmann, Das Alte Plauen)

hist. Stadtansicht aus Bachmann, Das alte Plauen Auf alten Stadtbildern ist der Turm mit einer Zwiebelhaube sichtbar.

Die Renaissancefensterfaschen sind unterschiedlich gestaltet. Das Fenster links unten wurde erst nach der Sanierung von 1996/97 in das Gebäude gebrochen.  
   
Neue Details wie hier der Türgriff der Haustür nehmen Bezug auf die Historie des Gebäudes.  



Malzhaus , Plauen